´Échange-Culturel

Échange ist ein Projekt unter dem Dach

des Bramfelder Kulturladens, kurz Brakula,

der seit 30 Jahren in der Kultur- und Bildungsarbeit tätig ist.

Der Brakula e.V. hat Erfahrungen mit Projektreisen

nach Westafrika, reiste beispielsweise 2012

mit acht jungen Leuten in den Senegal

und besuchte dort mehrere Kulturzentren

u.a. das Africulturban in Pikine/Dakar.

Initiiert und verantwortlich für das Échange-Projekt

sind Wiebke Heinrich, eine Tänzerin und Tanzpädagogin

aus Hamburg und Abdoulaye Diallo, ein Tänzer und B-Boy aus Dakar.

Sie lernten sich während eines Internationalen Tanz-Workshop in der Ecole de Sables im Senegal.

Ihre Erfahrungen und der Austausch darüber inspirierte sie zu der Idee des Échange-Culturel.