Indien

Literatur zum Einlesen

Bücher, Artikel und Weblinks zur Indien-Reise

In den Backwaters nahe Kochi Bild: Rainer Hörig

ARTIKEL

deutsch:

Elefanten in Indien: geliebt und gequält, Artikel von Rainer Hörig; aus: Magazin Südasien, Juni 2015; die meisten Artikel von Rainer Hörig finden Sie im Internet unter: www.rainerhoerig.com

Devisen statt Enkel. taz-Reportage von Martin Jahrfeld vom 15./16. Januar 2011 über eine Fahrt in das Hochland von Wayanad und nach Kozikhode (Calicut). Das Hochland von Wayanad im Nordosten des indinschen Bundesstaates ist ein tropisches Paradies. Doch der stete Zustrom von Kapital aus den Golfstaaten beginnt das Gesicht der Region zu verändern....weiter

Der schnelle Umdenker. Artikel von Georg Blume in der taz vom 25.11.2010. Er ist kompetent, eloquent und macht auch auf Elefanten Politik und eine gute Figur. Jairam Ramesh ist ein Star in Indiens Politik. ...weiter

Magazin Welt-sichten, Heft 6/2015, ist ein Schwerpunkt-Heft zum Thema: Indien - Großmacht im Wartestand; alle Texte sind vollständig im Internet zu lesen.

englisch:

Schwere körperliche Gebrechen durch das Pestizid Endosulfan im Norden Keralas; Artikel auf dem Webportal scroll.in (Okt. 2016)

Radikale Muslim-Prediger und Salafisten fordern fundamentalistische Hindus heraus; Artikel auf dem Webportal scroll.in (Okt. 2016)

Dürre in Kerala, viele Flüsse trocknen aus; Artikel auf dem Webportal scroll.in (April 2017)

Den lokalen Gottheiten geweihte Wälder in den Bergen sind in Gefahr; Artikel auf dem Webportal thenewsminute.com (Juni 2017)

In Kerala werden erstmals Dalits (Unberührbare) zu Tempelpriestern geweiht; Artikel aus outlookindia.com (Okt. 2017)

BÜCHER

fair unterwegs in Kerala/Indien. Ein Reiseleitfaden von KABANI - the other direction Thiruvananthapuram 2007. Der Reiseleitfaden geht der Frage nach, was der Tourismus mit Fairness zu tun hat, und zeigt Reisenden, was sie selbst beitragen können, um den Tourismus für alle Beteiligten fairer zu machen. Bestellen kann man ihn zum Preis von 3,90 Euro bei: Markus Kamp, reiseleitfaden@kabani.de, Tel. 030 49 86 12 09

Edition Le Monde diplomatique: Indien. Die barfüßige Großmacht. Welche Widersprüche prägen Politik, Wirtschaft und Gesellschaft? Wie kommen die Menschen zurecht mit den extremen Gegensätzen zwischen Stadt und Land, reich und arm, heute und gestern?  Mit Beiträgen von Jayati Ghosch, Urvashi Butalia, Praful Bidwai, Amartya Sen, Suketu Mehta u.a., auch von Rainer Hörig: "100 Tage Arbeit" - Im Kampf gegen Hunger und Armut beschließt die Regierung ein Gesetz, das jedem ländlichen Haushalt hundert Tage bezahlte Arbeit im Jahr garantiert.

Die Caritas in Köln publiziert "Meine Welt", die Zeitschrift des Deutsch-Indischen Dialogs.

Arundhati Roy: Der Gott der kleinen Dinge. btb Verlag, 1999. Roman über eine christliche Familie im Bundesstaat Kerala. Die Autorin, die in Kerala aufgewachsen ist, erhielt für den Roman 1997 den britischen Booker-Literaturpreis.

Arundhati Roy; Das Ministerium des äußersten Glücks; Roman, S. Fischer Verlag, Frankfurt/Main 2017, 560 Seiten, 24,00 €

Katharina Kakar: Frauen in Indien, Leben zwischen Unterdrückung und Widerstand, Sachbuch, Verlag Ch.Beck, Taschenbuch 2015, 14,95 €

Baby Halder: Kein ganz gewöhnliches Leben; Lebensgeschichte einer jungen Inderin, Draupadi-Verlag, Heidelberg, 2008, 14,80 €. Ein Porträt der Autorin in der taz vom 14. Nov. 2008

Paul Zacharia: Bhaskara Pattelar und andere Geschichten aus Südindien. Horlemann Verlag, 2004.

Eine Liste mit Literatur aus Kerala in deutscher Übersetzung gibt es auf der Website von Kabani.de

INTERNET

Als Einstieg zu empfehlen: Das sehr informative Länder-Informations-Portal "Indien" der GIZ (Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit) mit historischen und aktuellen Informationen zu 5 Themenfeldern: Landesübersicht & Naturraum / Geschichte & Staat / Wirtschaft & Entwicklung / Gesellschaft & Kultur / Alltag & Praktische Informationen.

Kerala Sasthri Sahitya Parasath ist die einflussreichste NGO in Kerala. Auf der Kerala-Reise treffen wir Vertreter dieser NGO am 3. Tag.

Die Website unseres Reiseleiters Rainer Hörig mit Reportagen, Analysen und Rundfunkbeiträgen: www.rainerhoerig.com; seine umfangreiche Sammlung von Indien-Fotos finden Sie auf: www.indienbilder.com

Ein umfangreiches, deutsches Portal mit Informationen zu Indien aus Politik und Kultur finden Sie auf www.indienaktuell.de, auch die Deutsch-Indische Gesellschaft e.V. in Stuttgart bietet auf ihrer Website Informationen über Indien, ebenso die Südasien-Gesellschaft. Sie gibt auch das Magazin Südasien heraus, das über die website gelesen bzw. bestellt werden kann.  

Adivasi-Koordination in Deutschland e.V., Seite des Vereins, der zur der Wahrung der Menschenrechte der indischen Ureinwohner (Adivasi) beitragen möchte.

RUNDFUNK

Hörfunk-Reportagen von Rainer Hörig:

Eine Reise durch Kerala, Link zur MP3-Audio-Datei (22 Min.)

Streit um den Goldschatz im Tempel von Trivandrum, Link zur MP3-Audio-Datei (10 Min.) 

Reisen in Indien, Link zur MP3-Audio-Datei (13 Min./Trailer)