Kolumne Jung und Dumm

Wir reformieren „Spiegel Online“

Erika Steinbruster kolumniert auf Hitlerdrogen. In den Untersetzer. Eigentlich voll Sprechdurchfall und Ideenklau – aber naja.

Heiße Flamme unter scharfer Spritzemspitze

Spritzbesteck und Samenstau – ich studier‘ Ideenklau! Foto: dpa

Dumm: Bento.

Jung: Gesundheit!

Dumm: Danke. Ideenklau!

Jung: Hust.

Dumm: Der Florian Harms ist ja auch so ein Süßer.

Jung: Dr. Florian Harms.

Dumm: Richtig.

Jung: Wie kommst Du jetzt darauf?

Dumm: In meiner U-Bahn-Station hängt eine falsch geklebte Spiegel-Werbung, auf der er sehr angestrengt daherschaut. Aber irgendwer muss Mist gebaut haben mit der Zitatklebung: „Wenn wir es schaffen, komplexe Zusammenhänge genau zu erklären, kleines bisschen besser.“

Jung: Hmm …

Dumm: Und er hatte keine Oberschenkel! Ein Mensch ohne Oberschenkel ist wie ein Schwamm ohne Stöpsel …

Jung: … also ich würde mir ja mal eine Spiegel-Online-Geschichte wünschen mit dem Titel: „Mann beißt Flugzeug“.

Iiihhh, Socken!

Dumm: Ich glaube ja, Ronja von Rönne geht bald ins Dschungelcamp.

Jung: Quatsch, die ekelt sich doch bestimmt sogar vor ihren eigenen Socken.

Dumm: Aber die braucht Aufmerksamkeit.

Jung: Die hat doch grad ein Buch geschrieben, das muss ja wohl reichen.

Dumm: Hast du etwa …?

Jung: ?

Dumm: ?

Jung: Ja, okay. Aber nur den Vorabdruck in einer Gratis-WamS.

Dumm: Du musst dich nicht rechtfertigen. Wie war’s denn?

Jung: Überraschend: ein Manifest des Feminismus.

Dumm: Echt?

Jung: Nö.

Dumm: Also die von Rönne nicht zu Spiegel Online?

Jung: Doch. Und Tilo Jung. Und Dieter Nuhr. Und der taubblinde Hund von Erika Steinbach. Und mein Blumentopfuntersetzer.

Dumm: Oh, Ironie. Wie aufregend! Aber Margarete finden wir toll, oder?

Jung: Wir lieben Margarete.

Mal unter uns

Dumm: Noch etwas?

Jung: Bleibt das unter uns?

Dumm: Ja. Also: nein. Ach, egal.

Jung: Georg Diez hat Sprechdurchfall. Georg Diez hat Sprechdurchfall. Georg Diez hat Sprechdurchfall.

Dumm: Nun gut … „der Kritiker“. Klingt wie „das Auto“. Wir wissen ja, was dabei rauskam.

Jung: Führerprinzip? Vegetarismus, Autobahn, Blitzkrieg? Volker Beck auf Hitlerdrogen?

Dumm: Das auch. Apropos Deutsche beim Schießen: Ich wünsche mir Kati Wilhelm als Spiegel-Online-Kolumnistin. Die hat so tapfer durchgehalten beim Biathlonkommentieren, neben dem …

Jung: Steinbrecher? Armbrecher? Armbruster?

Dumm: Ach egal.

Jung: Statt Fleischhauer?

Dumm: Fleischhauer gibt es doch gar nicht.

Jung: Ich dachte, schon, aber, dass sein Name von frechen Gutmenschen abgeändert wurde in „Tofuklopfer“.

Dumm: Kati Wilhelm kann ja Sascha Lobo heiraten, das passt frisurentechnisch, hahahahaha …

Jung: Und ihre Kolumne soll sie übers Bahnfahren schreiben und „Kati-Wilhelmshöhe“ nennen. Hö, höhöhhö.

Dumm: Wie oft gehst du eigentlich auf Spiegel Online?

Jung: Bitte?

Dumm: Sonst gerne.

Jung: Ach ja – was ist das schlaue Wort für „Marmorkuchen“?

Dumm: Diabäcktik!

.

Jahrgang 1996. Vehementer Verfechter elektrischer Linsengerichte. Autor. Kolumnist. Mag Blumen. https://twitter.com/grosserbizeps

Bitte registrieren Sie sich und halten Sie sich an unsere Netiquette.

Haben Sie Probleme beim Kommentieren oder Registrieren?

Dann mailen Sie uns bitte an kommune@taz.de