Vuvuzela 20: taz-Vuvuzela-Debatte geht weiter

"Absolut imageschädigend!"

Die Skandal-WM-Vuvuzela-Kolumne von Deniz Yücel (gemeint: diese hier) erhitzt weiterhin die Gemüter der taz-Redaktion.

PRO:

taz paywall

Ist Ihnen dieser Artikel etwas wert?

Mehr Infos

taz.de

"Keine Ahnung, kein Humor, kein Anstand, aber davon jede Menge. Sofort abschalten!" (taz-Expertin Franziska Seyboldt, 26)

"Meine Damen und Herren, liebe Özils! Besucht doch erst einmal einen Schreib-Kurs. Das ist ja grauenhaft, was ihr da abliefert!" (taz-Experte Ulrich Gutmair, 42)

"Allein schon dieses Foto: absolut imageschädigend!" (taz-Expertin Barbara Oertel, 46)

"Ich lese diese Kolumne jeden Tag mit noch mehr Wut, Trauer und Enttäuschung als sonst." (taz-Experte Daniel Schulz, 30)

"Der putzt nach der Weltmeisterschaft keine Tommys oder Serben, sondern die Scherben im Treppenhaus!" (taz-Experte Lukas Wallraff, 39)

"Zum ersten spielfreien Tag ist er, glaube ich wenigstens, endlich mal nüchtern. Aber das bringt ja auch nichts." (taz-Experte Martin Kaul, 28)

************************************

CONTRA:

"Meine Damen und Herren, liebe Leser! Bitte nehmt diesen Typen nicht ernst, wir tun’s auch nicht." (taz-Expertin Sabine Seifert, 52)

"Dafür wurde die WM-taz nicht gegründet." (taz-Experte Helmut Höge, 62)

"Dass er's nicht leicht hatte, ist keine Entschuldigung. Aus Kevin-Prince Boateng (23) ist schließlich auch etwas geworden. Wie ich gelesen habe, hat man den sogar für das Bundesverdienstkreuz vorgeschlagen." (taz-Experte Paul Wrusch, 25)

"Wie man mit den stets selben zweieinhalb Gags jeden Tag eine Kolumne vollschreiben kann – Wahnsinn!" (taz-Experte Philipp Gessler, 43)

"Der erlebt jeden Tag einen inneren Miroslav Klose (32), jetzt mal ganz im Ernst." (taz-Experte Arno Frank, 39)

"Diese Kolumne ist noch harmlos. In Wirklichkeit ist der Typ noch durchgeknallter." (taz-Expertin Daniela Zinser, 34)

 

taz-Autor DENIZ YÜCEL ist für seine Kolumne-Reihe „Vuvuzela“ mit den Kurt-Tucholsky-Preis 2011 geehrt worden.

Um einen Kommentar zu schreiben, registrieren Sie sich bitte.

Bitte halten Sie sich an unsere Netiquette.

Sie finden Ihren Kommentar nicht?

Ihren Kommentar hier eingeben