Leichte Sprache | Kurz

Medien-Berichte über Minderheiten

Die Medien verwenden zu oft Vorurteile, wenn sie über Menschen mit Behinderungen und Menschen mit Migrations-Hintergrund berichten.

Viele Zeitungen liegen übereinander

Wie berichten Medien über Minderheiten? Foto: dpa

Hinweis:

Hier können Sie den Text herunterladen.

Hier können Sie den Original-Text lesen.

Hier finden Sie den Text in lang.

────────────────────

Dieser Text ist ein Kommentar.

Ein Kommentar ist ein kritischer Text

mit einer persönlichen Meinung.

Medien wie Zeitungen, Radio und Fernsehen haben ein Problem:

Sie verwenden in ihren Berichten zu oft Vorurteile,

wenn sie über Minderheiten berichten.

Vorurteile stehen zum Beispiel oft in Berichten über:

• Menschen mit Behinderungen

• Menschen mit Migrations-Hintergrund

Das sind Menschen, die selbst aus einem anderen Land kommen.

Oder ihre Eltern oder Großeltern kommen aus einem anderen Land.

Wie berichten Medien über diese 2 Gruppen?

Bei den Berichten steht oft nur eine Eigenschaft im Mittelpunkt,

nämlich die Behinderung oder der Migrations-Hintergrund.

Aber Menschen haben nicht nur aus einer Eigenschaft.

Sie haben viele Eigenschaften, zum Beispiel:

• verschiedene Berufe

• verschiedene Interessen

• verschiedene Erfahrungen

• verschiedene familiäre Hintergründe

Auch darüber können Medien berichten.

Original-Text: Laila Oudray und Judyta Smykowski

Übersetzung: Christine Stöckel und Belinda Grasnick

Prüfung: capito Berlin, Büro für barrierefreie Information

Eingesprochen von: Belinda Grasnick

.