Leichte Sprache | WM

Deutschland verliert gegen Mexiko

Die Deutsche Mannschaft verliert das erste WM-Spiel. Mexikos Mannschaft gewinnt. Hier alle wichtigen Infos zum Spiel.

Szene aus dem Spiel: Torwart Neuer springt in Richtung Ball

Torwart Manuel Neuer hält den Ball nicht Foto: dpa

Hinweis:

Hier lesen Sie den Original-Text.

────────────────────

Der Frust bei der deutschen Mannschaft ist groß.

Die Mannschaft verliert ihr erstes WM-Spiel.

Hier alle wichtigen Infos zum Spiel.

► Wie ging das Spiel aus?

Deutschland schießt kein Tor.

Mexiko schießt 1 Tor.

Mexiko gewinnt.

► Wie lief das Spiel ab?

Die deutsche Mannschaft spielt ein schwaches Spiel.

Vor allem in der ersten Halbzeit.

Die deutschen Spieler wirken müde.

Sie laufen wenig.

Sie sind langsam.

Die deutschen Stürmer haben einige Tor-Chancen.

Doch ihnen fehlt der Wille und die Leidenschaft.

Sie schießen kein Tor.

Mexikos Spieler sind jedoch hellwach.

Mexikos Spieler schießen immer wieder auf das deutsche Tor.

Die deutschen Verteidiger haben viel zu tun.

Sie verhindern einige Tore von Mexiko.

Doch immer gelingt das nicht.

Mexikos Stürmer Hirving Lozano greift immer wieder an.

In Minute 35 ist Hirving Lozano dann erfolgreich.

Er schießt und trifft.

Der deutsche Torwart Manuel Neuer hat keine Chance.

Er kann den Ball nicht halten.

Mexikos Tor bleibt das einzige Tor im Spiel.

Mexiko kann den Vorsprung bis zum Ende halten.

Mexiko gewinnt verdient.

Es ist Mexikos erster Sieg bei einer WM gegen Deutschland.

Wer ist der wichtigste Spieler im Spiel?

Natürlich Hirving Lozano von der mexikanischen Mannschaft.

Er schoss das Tor für Mexiko.

Er zeigte keine Angst vor dem starken Gegner Deutschland.

Das Foto zeigt ihn nach dem Tor:

Was bedeutet Mexikos Sieg für die deutsche Mannschaft?

Viele Menschen haben vor dem Spiel gedacht:

Mexiko ist ein leichter Gegner.

Die deutsche Mannschaft gewinnt auf jeden Fall gegen Mexiko.

Das war falsch.

Die deutsche Mannschaft hat verloren.

Bald spielt Deutschland gegen Schweden und Südkorea.

Wenn Deutschland dann auch so schwach spielt,

werden Schweden und Südkorea zu gefährlichen Gegnern.

Original-Text: Jan Feddersen

Übersetzung von: Christine Stöckel

Erschienen am: 17. Juni 2018

.