Leichte Sprache | WM

Deutschland verliert gegen Südkorea

Die deutsche Mannschaft scheidet aus der WM aus. Schweden und Mexiko sind weiter im Achtel-Finale.

Der deutsche Torwart Manuel Neuer läuft über das Spielfeld und fasst sich ins Gesicht

Der deutsche Torwart Manuel Neuer ist nach dem Spiel sehr enttäuscht Foto: reuters

Hinweis:

Hier lesen Sie den Original-Text.

────────────────────

Deutschland scheidet aus der WM aus.

Die deutsche Mannschaft konnte nicht gegen Südkorea gewinnen.

Hier alle wichtigen Infos zum Spiel.

► Wie ging das Spiel aus?

Deutschland schießt kein Tor.

Südkorea schießt 2 Tore.

Südkorea gewinnt.

► Wie war die Situation vor dem Spiel?

Deutschland spielt in einer Gruppe mit

Mexiko, Schweden und Südkorea.

Vor dem Spiel ist keine von den Mannschaften sicher weiter.

Alle Mannschaften können noch in das Achtel-Finale kommen.

Und alle Mannschaften können noch aus der WM ausscheiden.

Die deutsche Mannschaft will deshalb gegen Südkorea gewinnen.

Aber die deutsche Mannschaft ist auch unsicher.

► Wie lief das Spiel ab?

In der ersten Halbzeit schießt keine Mannschaft ein Tor.

Deutschland hat öfter den Ball.

Aber Südkorea hat ein paar Chancen.

Auch im Spiel Mexiko gegen Schweden gibt es

in der ersten Halbzeit keine Tore.

Deshalb ist noch alles möglich.

In der zweiten Halbzeit schießt Schweden 3 Tore gegen Mexiko.

Das heißt:

Die deutsche Mannschaft muss gewinnen.

Sonst ist sie raus aus der WM.

Aber die deutschen Spieler machen viele Fehler.

Sie sind langsam.

In der Nachspielzeit schießt Südkorea 1 Tor.

Bei einer Ecke trifft der Südkoreaner Younggwon Kim.

Danach laufen alle deutschen Spieler nach vorne.

Auch der Torwart Manuel Neuer.

Das Tor steht frei.

Und der Südkoreaner Heungmin Son kann noch 1 Tor schießen.

Damit hat Südkorea am Ende von dem Spiel 2 Tore.

Die deutschen Spieler sind nach dem Spiel sehr enttäuscht.

Sie können jetzt nicht weiter in der WM spielen.

Deutschland ist die letzte Mannschaft in der Gruppe.

Südkorea kann auch nicht weiter in der WM spielen.

Schweden und Mexiko sind weiter im Achtel-Finale.

Orginal-Text von: Alina Schwermer

Übersetzung von: Belinda Grasnick

Erschienen am: 27. Juni 2018

.