Leichte Sprache

Christian Lindner ist überall

Die Partei FDP stellt ihre Wahl-Plakate vor.

Ein Bild von Christian Lindner

FDP-Spitzenkandidat Christian Lindner Foto: dpa

Hier können Sie den Text herunterladen.

Hier können Sie den Original-Text lesen.

Dieser Text ist ein Kommentar.

Ein Kommentar ist ein kritischer Text

mit einer persönlichen Meinung.

Die FDP ist eine Partei in Deutschland.

FDP ist eine Abkürzung und steht für:

Freie Demokratische Partei.

Vor der Bundestags-Wahl hat die FDP gute Umfrage-Werte.

8 bis 10 Prozent der Wähler wollen die FDP wählen.

Das sind mehr Wähler als bei der letzten Bundestags-Wahl.

Vor kurzem hat die FDP ihre Wahl-Plakate

für den Wahl-Kampf vorgestellt.

Auch Christian Lindner war dabei.

Er ist der Spitzen-Kandidat von der FDP.

Er ist auf allen 3 Wahl-Plakaten von der FDP zu sehen.

Was ist auf den 3 Wahl-Plakaten zu sehen?

Auf dem ersten Wahl-Plakat

trägt Christian Lindner ein weißes Hemd.

Er schaut nach unten.

Es sieht aus,

als ob er sich die Ärmel hochkrempelt.

Auf dem Plakat steht der Spruch:

„Ungeduld ist auch eine Tugend.“

Mit diesem Spruch will die FDP sagen:

Politiker dürfen nicht warten.

Sie müssen schneller für Veränderung in Deutschland sorgen.

Auf dem zweiten Wahl-Plakat

trägt Christian Lindner einen schwarzen Anzug.

Er schaut kritisch.

Auf dem Wahl-Plakat steht der Spruch:

„Die Digitalisierung ändert alles.

Wann ändert sich die Politik?“

Digitalisierung bedeutet:

Computer übernehmen immer öfter Aufgaben,

die bisher Menschen erledigen.

Zum Beispiel bei der Arbeit.

Mit dem Spruch will FDP sagen:

Politiker sind zu langsam.

Sie reagieren nicht schnell genug auf die Digitalisierung.

Auf dem dritten Wahl-Plakat

sieht man Christian Lindner von der Seite.

Auf dem Wahl-Plakat steht der Spruch:

„Manchmal muss ein ganzes Land vom 10er springen.“

Ein 10er ist ein sehr hohes Sprung-Brett im Schwimmbad.

Man braucht viel Mut,

um vom 10er zu springen.

Mit dem Spruch will die FDP sagen:

Politiker müssen mutiger werden.

Sie müssen sich etwas trauen.

Sind die Wahl-Plakate von der FDP gut?

Die Wahl-Plakate machen klar,

dass die FDP die Politik in Deutschland ändern will.

Aber die Wahl-Plakate machen nicht klar,

was die FDP genau ändern will.

Als die Wahl-Plakate vorgestellt werden,

weiß Spitzen-Kandidat Christian Lindner keine Antwort darauf.

Er wirkt nicht so,

als ob er auf den Wahl-Kampf vorbereitet ist.

Christian Lindner fährt jetzt erst einmal in den Urlaub.

Und er freut sich darauf.

Dann möchte er abwarten,

welche Themen für den Wahl-Kampf noch wichtig werden.

Die Wahl-Plakate von der FDP sehen alle sehr ähnlich aus.

Alle Wahl-Plakate zeigen nur Christian Lindner.

Aber es ist zu wenig,

nur Bilder von Christian Lindner zu zeigen.

Man fragt sich:

Gibt es keine anderen Politiker bei der FDP?

Christian Lindner findet es normal,

dass nur er auf den Wahl-Plakaten zu sehen ist.

Er sagt,

die Parteien CDU und SPD machen das auch so.

Das stimmt nicht.

Bei der CDU ist es zum Beispiel so:

Die CDU hat 6 Wahl-Plakate.

Aber nur ein Wahl-Plakat zeigt

die Spitzen-Kandidatin Angela Merkel.

Und die SPD hat noch keine Wahl-Plakate veröffentlicht.

Original-Text: Anja Maier

Übersetzung: Juliane Fiegler, Belinda Grasnick

Prüfung: capito Berlin, Büro für barrierefreie Information

.