Der Zwarte Piet („Schwarzer Peter“ auf Niederländisch) ist in den Niederlanden und Belgien der Helfer von Sinterklaas, also dem Heiligen Nikolaus. Um sich als Zwarte Piet zu "verkleiden" schminken sich die Darsteller das Gesicht mit schwarzer Farbe - eine rassistische Praxis, die auch als "Black Facing" bekannt ist. Im Oktober 2013 kritisierte die jamaikanische Professorin für Sozialgeschichte und UNHCR-Expertin Verene Shepherd die Praxis öffentlich und forderte, die Tradition abzuschaffen - was in den Niederlanden zu Protesten führte.