#1 Zahlen mit Bitcoins

Unsere Bitcoin-Adresse

Ab sofort können Sie unsere taz-zahl-ich-Kampagne auch mit Bitcoins unterstützen.

Bild: reuters

Die gesamten Inhalte auf taz.de sind kostenlos abrufbar und frei zugänglich, gleichzeitig bleibt das Online-Angebot der taz auf die Unterstützung unserer UserInnen angewiesen. Wir lassen Ihnen dabei natürlich die Wahl, etwas für unser Online-Angebot zu bezahlen oder nicht. Mit „taz-zahl-ich” geben wir Ihnen die Möglichkeit, einen freiwilligen Beitrag zu leisten. Ab sofort können Sie das Projekt und damit den unabhängigen Qualitätsjournalismus der taz auch mit Bitcoins unterstützen.

Unsere taz-Bitcoin-Adresse: 165dtfwNvyMUbLGdqf87w8DfZX7i542Fyr

Um einen Betrag zu überweisen, reicht die Angabe der Summe und unsere taz-Bitcoin-Adresse. Sie können auch den abgebildeten QR-Code einscannen und damit von Ihrem digitalen Portemonnaie überweisen. Persönliche Angaben müssen nicht gemacht werden – Sie müssen aber Mitglied des Bitcoin-Netzwerkes sein.

Wenn Sie bereits Bitcoins verwenden, gibt es hier den Link zu unserer taz-Bitcoin-Adresse. (Hinweis: Der angegebene Link funktioniert nur, wenn ein entsprechender Bitcoin-Client auf Ihrem PC installiert ist.)

Mehr Informationen und eine Anleitung zum Eintritt in die Bitcoin-Welt liefert die Seite bitcoin.org.