• 20.11.2018

Was fehlt …

… Trumps Laubwürdigkeit

Donald Trump, ausgezeichneter Experte der Forstwirtschaft und unübertrefflicher Kenner internationaler Bräuche und Traditionen, teilte kürzlich sein exklusives Wissen im Rahmen der Waldbrände in Kalifornien. Sein heißer Geheimtipp zur Vorbeugung von Feuern schlägt Wellen rund um den Globus: In Finnland ist #haravointi (dt: Rechen) kaum noch aus dem Alltag wegzudenken. Von seinem finnischen Kollegen hätte Trump erfahren, dass in dem dicht bewaldeten, skandinavischen Land zur Verhinderung von Waldbränden einfach Blätter zusammengeharkt würden. Beweise kommen seit Tagen im Minutentakt über Twitter: Finnen, die kollektiv blätter-rechend, durch die Wälder ziehen. Finnen, die ihre Staubsauger-Roboter durch die baumreichen Weiten schicken. Designstudios bieten mittlerweile sogar virtuelle Rechen-Erfahrungen an, bei denen Laubhäufchen mit VR-Brille geharkt werden. Finnland, das Rechenzentrum Europas, unterstützt gewissenhaft beim #RakeAmericaGreatAgain. Und wie es sich für eine rechtschaffende Bewegung gehört, sind längst andere Länder auf den Harken aufgesprungen. Schwaben präsentieren stolz die laubbefreiten Straßen vorm Eigenheim und die ein oder andere Küstenbewohner*in soll den Rechen schon mit zum Strand genommen haben. Vielleicht greift die Maßnahme auch bei Sturmfluten und Überschwemmung? Das wäre zumindest gerecht. (juhu)