Die Postkarte zum Straßenkampf gibts im tazshop

Postkarte

Es ist vollbracht!

Das ist Dutschke

Literatur: Dutschke für Einsteiger

Das taz-Journal

Dutschke und Du.
Verändern, kämpfen, leben: Was wir von Dutschke lernen können.

Herausgegeben von Thilo Knott, Peter Unfried.
taz-Journal 2006/01, 8 Euro.

bestellen


Das Standardwerk

Ulrich Chaussy: Die drei Leben des Rudi Dutschke
Ch. Links Verlag, 1993, 376 S., 23 Euro.

Die taz rezensierte: "Ein erstaunlich einfühlsames Werk, aber auch klarsichtig gegenüber der Ambivalenz von Rudis Positionen, beispielsweise das Nebeneinander von Pazifismus und seiner oft waffenstarrenden Befreiungsrhetorik."


Die Biografie

Gretchen Dutschke
Wir hatten ein barbarisch, schönes Leben. Rudi Dutschke. Eine Biographie. Kiepenheuer & Witsch, 1996, 512 S., 24 Euro. TB Droemer-Knaur 10,90 Euro.

Die taz rezensierte: "Gretchen Dutschke berichtet mit einer Sanftmut, die einem den Kragen platzen lassen könnte."


Die Tagebücher

Rudi Dutschke
Jeder hat sein Leben ganz zu leben. Tagebücher 1963-1979
KiWi, Köln 2003, 256 S., 22,90 Euro.

Die taz rezensierte: "Zum ersten Mal ein konkretes Bild dieses noch auf seinen Abwegen menschlich beeindruckenden und als öffentliche Figur in vieler Hinsicht großen Politikers."


Der Klassiker

Jürgen Miermeister
Rudi Dutschke
rororo 1986
7,50 Euro


Seitenanfang

© taz Entwicklungs GmbH & Co. Medien KG, Vervielfältigung nur mit Genehmigung des taz Verlags