Referierende: Laurie Penny, Journalistin

Penny_laurie_cre_jon_cartwright

Laurie Penny, Jahrgang 1986, ist Journalistin, Bloggerin und Autorin. Im März 2016 erscheinen ihre Short Story »Babys machen und andere Storys« in der Edition Nautilus.

Laurie Penny ist die wichtigste Stimme des jungen Feminismus in Großbritannien und Deutschland. Sie lebt derzeit in England und den USA, studierte Englische Literaturwissenschaft in Oxford und schreibt für den New Statesman, für New Inquiry, auf ihrem Blog sowie auf Twitter, wo sie inzwischen über 125 000 Follower hat. Nach ihren beiden Sachbüchern »Fleischmarkt. Weibliche Körper im Kapitalismus« (2012) und »Unsagbare Dinge. Sex, Lügen und Revolution« (2015) erscheint in der Edition Nautilus nun ihr erstes literarisches Werk: »Babys machen und andere Storys«.

Foto: Jon Cartwright