Referierende: Susanne Fischer, Autorin

Fotojet

Susanne Fischer, Jahrgang 1960, ist Schriftstellerin, Journalistin und Herausgeberin. Auf ihrer Lieblingsseite der taz – „Die Wahrheit“ – schreibt sie regelmäßig. Außerdem hat sie mehrere Romane und diverse Geschichten veröffentlicht.

Sie ist in Hamburg geboren und da musste sie auch zur Schule gehen. Der Rest ergab sich dann irgendwie: Studium der Germanistik, Segelreise in die Südsee, wiederholter Katzenbesitz. So wird man Autorin. Aus Langeweile begann sie zu schreiben: Zuerst für die „Welt“, dann folgerichtig für „Kowalski“, die „Frankfurter Rundschau“ und „konkret“, später für die taz. Sie hat als freie Hörspiellektorin für den NDR gearbeitet und ist seit 2001 Geschäftsführerin der Arno Schmidt Stiftung, Bargfeld. Susanne Fischer lebt mit ihrer Familie in einem kleinen Dorf bei Celle. Was zählt: Nix als die Wahrheit.