taz Panter Workshop

Die BetreuerInnen

Die Betreuer wechseln sich bei der Workshopleitung ab. Die MentorInnen des aktuellen Workshops gibt es hier.

Das Redaktionsteam: Svenja Bednarczyk, Paul Wrusch, Sabine Seifert, Anne Fromm und Kai Schlieter. Hier nicht im Bild: Ulrich Gutmair Bild: Barbara Dietl

Die ReferentInnen und MentorInnen der Workshops sind zum Teil jene, die einst als junge QuereinsteigerInnen die taz gegründet und aufgebaut haben. Die Betreuer wechseln sich bei der Workshopleitung ab. Dieses mal sind dabei:

Bild: privat

Paul Wrusch, Jahrgang 1984, studierte Journalistik und Soziologie in Leipzig. Seit 2009 ist er bei der taz in verschiedenen Ressorts tätig. Seit 2016 ist er stellvertrender Ressortleiter der taz.am wochenende. Er betreut zusammen mit einem Redaktionsteam die taz Panter Workshops.

Bild: Anja Weber

Sabine Seifert, Jahrgang 1957, ist seit 2008 wieder bei der taz, wo sie früher schon einmal als Kulturredakteurin gearbeitet hat. Zwischenzeitlich machte sie Features für den Rundfunk und arbeitete beim online-Magazin Eurotopics. Seit 2017 leitet sie gemeinsam mit Daniel Schulz das Ressort Reportage und Recherche.

Bild: Tal Sterngast

Ulrich Gutmair, Jahrgang 1968, hat seine journalistische Karriere mit einer Internetkolumne in der taz begonnen, als die Digital Natives noch nicht mal Bilderbücher lasen. Seit zehn Jahren arbeitet er als Kulturredakteur in der taz.

Bild: privat

Anne Fromm, Jahrgang 1986, hat in Leipzig, Schweden und Berlin Soziologie studiert. Ihren ersten Kontakt zur taz hatte sie im November 2011, beim Panther Workshop zum Thema Scheitern. Danach hat sie die Deutsche Journalistenschule besucht und frei für Print und Radio gearbeitet. Seit Juni 2014 ist sie Medienredakteurin der taz.  

Bild: Anja Weber

Nadine Fischer, Jahrgang 1981, machte ihre Ausbildung zur Grafikdesignerin am Lette-Verein und hält der taz seit November 2003 als Layouterin die Treue. Zu ihren Aufgaben gehören das gestalten und layouten der Printausgabe und Sonderprodukte wie zum Beispiel die Workshopseiten.

Bild: Anja Weber

Doris Benjack, Jahrgang 1954, EDV-Organisatorin und Fortbildungsbeauftragte der taz. Diplom-Politologin, seit 1979 taz - Mitarbeiterin, Aufbau des Korrektorats, Leitung der Produktionskontrolle, Vorstand im „Verein Freunde der alternativen tageszeitung“, 1991 Gründungsmitglied Nr. 1 in der taz Genossenschaft, heute für die Auswahl der PraktikantInnen zuständig.

Bild: Anja Weber

Konny Gellenbeck, Jahrgang 1955, seit 1986 taz Mitarbeiterin, leitet seit 1997 das taz Genossenschaftsteam und hat als Vorstand der taz Panter Stiftung das Konzept der taz Panter Workshops entwickelt. Wählt zusammen mit Doris Benjack die TeilnehmerInnen der Workshops aus.

Die organisatorische Betreuung des Workshops liegt bei den MitarbeiterInnen der taz Panter Stiftung.