Berlin 14.09.

Abtreibung und AfD

Warum sexuelle Selbstbestimmung nicht mehr selbstverständlich ist, und was wir tun können.

Wählen diese Abtreibungsgegner_innen wohl auch AfD? Bild: AP

Am 17. September 2016 laufen wieder Abtreibunsgegner_innen im „Marsch für das Leben“ in Berlin. Jedes Jahr werden es mehr. Am 18. September 2016 wird die AfD wohl zweistellig in den Berliner Landtag einziehen.

Welche Verbindungen gibt es zwischen beiden Gruppen? Was haben andere dem entgegenzusetzen? Und welche Rolle spielen §218 und Pränataldiagnostik?

Es diskutieren:

Kirsten Achtelik, Autorin und Journalistin

Anja Kofbinger, stellvertretende Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen im Berliner Abgeordnetenhaus

Stefan Nachtwey, Leitung und Geschäftsführung Familienplanungszentrum BALANCE

Moderation: Katrin Gottschalk, stellvertretende Chefredakteurin taz.die tageszeitung

Wann: Mittwoch, 14.09., 19:00 Uhr

Wo: taz Café

Rudi-Dutschke-Str. 23

10969 Berlin

Eintritt frei