Mini-Musiktheater

Stationen mit Klein-klein

Döner-Schaltung: Szene aus Manos Tsangaris’ Stationen­theater Foto: Moritz Hammerschlag

Manos Tsangaris, Komponist und Direktor der Sektion Musik der Akademie der Künste, verwandelt das Gebäude am Hanseatenweg in ein verdichtetes Netz aus szenisch-musikalischen Miniaturen. winzig und der Elefant ist ein musiktheatrales Spiel, das als zeitgenössisches Stationentheater die Zuschauenden in die Mitte des Stücks, in der alle Schnittlinien der Komposition, des Raumes und der Welt zusammentreffen, stellt.

winzig und der Elefant: AdK, Hanseatenweg 10, Premiere am 18. 5., 21.30 Uhr, auch am 19., 24., 25. und 30. 5., € 13/7