was alles nicht fehlt

Ein erzwungener Wechsel: Die südafrikanische Leichtathletin Caster Semenya verzichtet beim Diamond-League-Meeting in Stanford Ende Juni auf ihre Spezialstrecke 800 Meter und läuft über die 3.000 Meter. Für eine Teilnahme am 800-Meter-Rennen hätte die 28-Jährige ihren Testosteronspiegel wegen der neuen Regel des Weltverbandes IAAF mit Medikamenten senken müssen. Dazu ist Semenya nicht bereit.

Ein Bochumer Aufstiegsheld: Der Bundesliga-Aufsteiger SC Paderborn hat auf seiner Partytour auf Mallorca Bochums Torwart Manuel Riemann gehuldigt. Bei der Ankunft am Flughafen trug die gesamte Mannschaft Trikots des VfL Bochum mit der Rückennummer eins. Riemann hatte in der Nachspielzeit der Partie gegen Paderborns Konkurrenten Union Berlin (2:2) mit einer starken Parade den Sieg verhindert, mit dem die Berliner den SCP noch von Rang zwei verdrängt hätten.

Ein freiwilliger Verzicht: Der FC Arsenal reist zum Europa-League-Finale nach Baku (29. Mai) wegen Sicherheitsbedenken ohne den armenischen Fußballprofi Henrikh Mkhitaryan an. Grund für die Sorge ist der Konflikt zwischen Armenien und Gastgeber Aserbaidschan um die Region Berg-Karabach. Gegner von Arsenal ist der FC Chelsea.