17.01.2019

Anne Fromm verantwortet den Ausbau der taz-Podcasts

Aktuelle Pressemitteilungen der taz

Anne Fromm, seit 2014 Redakteurin für Medien und Gesellschaft in der taz, verantwortet ab sofort die Podcasts des Hauses. In der zunächst einjährigen Projektphase entwickelt sie gemeinsam mit der Redaktion Themen und Formate.

Als ein Teil ihrer im Rahmen des taz Reports 2021 entwickelten Digitalstrategie hatte sich die taz entschieden, ihr Angebot an Podcasts auszubauen. Bereits im letzten Jahr startete die Podcast-Reihe „Lokalrunde“, die taz kooperierte für ein tägliches Format zur Fußball-WM mit -detektor.fm, veröffentlichte sechs Streitgespräche zum Thema „50 Jahre Frauenbewegung“ und „10 Jahre Lehman-Pleite“.

„Anne Fromm bringt die volle Expertise des Themas Podcasts mit, aufgrund ihrer Erfahrung als Medienredakteurin mit dem Blick auf aktuelle Podcasts anderer Medien“, sagt Katrin Gottschalk, stellvertretende Chefredakteurin der taz. „Und Dank ihrer Erfahrungen als freie Hörfunkautorin versteht sie zudem das Handwerk.“

Anne Fromm hat in Leipzig, Berlin und Schweden Politik und Soziologie studiert und im Anschluss die Deutsche Journalistenschule besucht. In der taz schrieb sie jüngst große Reportagen über den Kreißsaalnotstand in Berlin, die Relotius-Affäre beim Spiegel und den Zustand der Tageszeitung Neues Deutschland.

Wir freuen uns über Berichterstattung: Rückfragen und Fotoanfragen richten Sie bitte an Anja Mierel, am@taz.de.

Pressemitteilung als PDF aufrufen.