Nachrichten

Ukraine/Russland

Tote bei Verstößen gegen Waffenruhe

KIEW | Bei Verstößen gegen eine Waffenruhe in den umkämpften Gebieten in der Ostukraine hat es Tote und Verletzte gegeben. Innerhalb von 24 Stunden seien bei Gefechten mit prorussischen Separatisten ein Soldat getötet und sechs verletzt worden, teilte Militärsprecher Alexander Motusjanik am Donnerstag in Kiew mit. Schon am Vortag hatte die Armee drei Tote gezählt. Die Konfliktparteien warfen sich gegenseitig den Einsatz schwerer Waffen vor, was laut einem Friedensplan von 2015 nicht gestattet ist. (dpa)