Stellenausschreibung: Zur Verstärkung unseres Teams an den Dienstorten Köln und Berlin suchen wir einen

Präsident für das Bundesamt für Verfassungsschutz

Ihre Aufgaben

•Medienarbeit, insbesondere: Pflege enger Kontakte zur Boulevardpresse, weniger enge Kontakte zu politischen Blogs und Twitteraccounts, die Dokumente leaken

• persönliche Beratung politischer Parteien, wie eine Beobachtung durch die eigene Behörde zu vermeiden ist

• geschickte Platzierung von V-Leuten in extremistischen Milieus

• Bereitschaft, V-Leute unter allen Umständen zu decken und jegliche Kenntnis über ihre konkreten Tätigkeiten abzustreiten

• Einflussnahme auf die politische Stimmung im Land

• Repräsentation

Unser Angebot

•spannendes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit gesellschaftlichem Mehrwert in politisch aufregenden Zeiten

• absolute Loyalität ihres obersten Dienstherren und des gesamten Teams

• maximaler Handlungsspielraum bei minimaler parlamentarischer Kontrolle

• ein motiviertes Team von Mitarbeitern

• jeden Tag frisches Obst

• Wasser, mit und ohne Kohlensäure

Ihr Profil

Sie verfügen über einen der folgenden Abschlüsse:

•Bachelor of Laws

• Master of Laws

• Volljurist

• oder einen gleichwertigen Abschluss an der TKKG-Hochschule für Kriminalistik

Darüber hinaus erwarten wir

•die deutsche Staatsangehörigkeit

• Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift

• Medienkompetenz und Expertise im Umgang mit Falschmeldungen

• routinierter Umgang mit allen handelsüblichen Schredder-Modellen

• Erfahrung mit modernsten elektronischen Recherche- und Kommunikationsinstrumenten: Telex, Quix, Skyper, Fax

BU Fotos: xy

• ausgeprägte Dienstleistungsorientierung, Kommunikationsfähigkeit, Flexibilität sowie Belastbarkeit (Interviews und Beratung auch nach Feierabend)

• ausgeprägte rhetorische Fähigkeiten und Pokerface

• Zurückhaltung und Differenzierung sind für Sie Fremdwörter

• lila Anzüge

• langjährige Mitgliedschaft im Knax-Klub

Wir haben uns die berufliche Förderung von Frauen nach Maßgabe des BGleiG zum Ziel gesetzt und sind deshalb besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung nach Maßgabe des SGB IX bevorzugt berücksichtigt. Zwinkersmiley.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 28. 9. 2018 über das Online-Bewerbungssystem.

Nähere Informationen rund um das Bewerbungsverfahren und die erforderliche Sicherheitsüberprüfung für eine Tätigkeit im Inlandsnachrichtendienst des Bundes finden Sie unter www.verfassungsschutz.de/karriere.

Das Bestehen von schriftlichen und mündlichen Eignungstests ist Voraussetzung für die weitere Bearbeitung Ihrer Bewerbung.

Für Fragen im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung stehen Ihnen die Mitarbeiter/innen vom Bundesverwaltungsamt – Servicezentrum Personalgewinnung – gerne zur Verfügung.