Ausgabe 20./21. Januar 2018

Sie sind die Letzten

In einer Behörde in Ludwigsburg wird nach Nazi-Tätern gefahndet. Weil die Schergen von damals langsam aussterben, drängt die Zeit. Wir haben die Ermittler bei der Suche begleitet.

Bild: Boris Schmalenberger

Suche Sie vertiefen sich in Aktenberge und sichten Mikrofilme, manchmal hilft auch eine einfache Namenssuche bei Google. Eine Reportage über die Suche nach Nazi-Tätern, denen noch kein Prozess gemacht wurde.

Wahl Es ist die Woche der Entscheidung für die SPD: Am Samstag stimmen die Delegierten in Bonn darüber ab, ob sie die Große Koalition wollen oder nicht. Unsere Autoren waren in Ortsvereinen, haben die Fraktionsvorsitzende Andrea Nahles getroffen und den Juso-Vorsituzenden Kevin Kühnert dabei beobachtet, wie er die Basis für seinen Kampf gegen die Groko gewinnen will.

Wahn Vor einem Jahr wurde Donald Trump als US-Präsident vereidigt. Dass er irre Tweets absetzt, ist hinlänglich beschrieben. Aber was hat er sonst so gemacht, was ist gelungen und was misslungen? Eine Bilanz und ein Essay des US-Journalisten Bill Scher.

Leben Michel Houellebecq ist als Mensch und als Autor gleichermaßen ein Phänomen. In einer Biographie versucht die Literaturkritikerin Julia Encke ihn zu entschlüsseln. 

Schreiben Colson Whitehead wird vor allem in den USA für seinen Roman "Underground Railroad" gefeiert. Darin erzählt er vom Kampf der Sklaven in den Südstaaten. Wir haben ihn in Berlin zum großen Wochenend-Gespräch getroffen.

Lesen Die Braille-Schrift ist eine ziemlich geniale Schrift für Blinde und Sehbehinderte und funktioniert auch in der digitalen Welt. Trotzdem wird sie noch immer viel zu selten genutzt – warum?

Bauen Im Berliner Nikolaiviertel hat die DDR bautechnisch alles gegeben, um eine pittoreskes Altstadtidyll zu erschaffen. Manche lieben das, andere verachten es als Kitsch. Jetzt soll das Viertel unter Denkmalschutz gestellt werden. Zu Recht? 

Schnüffeln Zwischen November und Februar gehen die Trüffelsucher in Südfrankreichs Wälder, um "la mélano" zu finden. Die schwarze Edeltrüffel gilt als Diva unter den Pilzen: Sie macht sich rar und gibt kaum etwas von sich preis.

Mit Kolumnen von Peter Unfried, Nina Apin, Barbara Bollwahn, Jörn Kabisch, Anne Haeming und Edith Kresta.