Referierende: Judith Luig, Autorin

Luig_judith_credit_

Judith Luig, Jahrgang 1974, ist Journalistin und Autorin. Sie arbeitete bei der taz, aktuell ist sie Reporterin bei der "Berliner Morgenpost". Ihre Themen sind Männer, Frauen und am liebsten alles dazwischen. 2011 erschien ihr Buch "Breitbeiner" bei Quadriga. 2014 legte sie mit "Und jetzt alle nochmal aufs Klo" (Rowohlt) nach.

Luig begann ihre Karriere bei der "Bonner Rundschau", wo sie über Karnevalshoheiten, Lokalpatrioten und Schützenkönige berichtete. Für die taz arbeitete sie als Reporterin, Mädchen fürs taz.mag, für die Schwerpunktseiten und schließlich als Ressortleiterin von tazzwei. Nach einem Abstecher als Reporterin bei der "Welt"/"Welt am Sonntag" landete sie in der Scheidungsmasse des Springerverlags und ist aktuell Reporterin bei der "Berliner Morgenpost". Ihre Themen sind Männer, Frauen und am liebsten alles dazwischen. 2011 erschein ihr Buch "Breitbeiner" bei Quadriga. 2014 legte sie mit "Und jetzt alle nochmal aufs Klo" (Rowohlt) nach.