Referierende: Anna Hutsol, Gründerin der FEMEN

Huzol_hanna_credit_privat

Anna Hutsol, Jahrgang 1984, ist eine Frauenrechtlerin und eine der Mitbegründerinnen der ukrainischen Femen-Bewegung.

Hutsol begann 2007 ein Soziologiestudium in Kiew. Dabei stieß sie auf August Bebels 1883 veröffentlichtes Grundlagenwerk über die Gleichstellung der Geschlechter, "Die Frau und der Sozialismus". Um ihr Studium zu finanzieren, arbeitete sie zeitweise als Tourmanagerin von verschiedenen ukrainischen Rockgruppen, unter anderem als Assistentin der Popsängerin Tina Karol.
2008 gründete Hutsol mit anderen Studentinnen in Kiew die feministische Gruppe „Femen“. Die Aktivistinnen der Organisation waren und sind vor allem junge Frauen. Femen führte in verschiedenen europäischen Ländern Aktionen durch, erlangte rasch Beachtung in den internationalen Medien und ist inzwischen international weit verzweigt.