Bienenleben

Vom Glück, Teil der Natur zu sein

Tazze_weiss-rot_web

Die bekannte Köchin nimmt uns mit auf eine abenteuerliche Reise durch den Lebenszyklus von Bienen.

Sarah Wiener, Köchin, Umweltaktivistin, Biobäuerin und Nachhaltigkeitsikone, erzählt von ihrem Leben mit den Bienen. Sie entführt uns in die faszinierende Welt der Tiere, die ein maßgeblicher Indikator für die Gesundheit unseres Lebensraumes sind.

Ihr Credo: Bienenvölker sind komplexe Persönlichkeiten, sie verfügen über spezifische Charaktere und Eigenschaften, und sie können uns lehren, wie ein funktionierendes Gemeinwesen mit Werten wie Solidarität, Vertrauen, Arbeitsteilung und Demokratie entsteht.

Wenn die Bienen verschwinden, hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben, soll Albert Einstein gesagt haben. Dass ohne die Bestäubungsleistung der Bienen den Pflanzen – und damit uns Menschen -- die Lebensgrundlage entzogen ist, weiß inzwischen jedes Kind. Sarah Wiener erzählt, welche Bedeutung das Imkern und die Beschäftigung mit den Bienen für sie haben.

Info

Tag: 21.03.2019
Anfang: 15:30 Uhr
Dauer: 00:45
Raum: TAZ STUDIO 5 H 408
Art: lecture

Links:

Gleichzeitig: