Die FDLR gilt als die brutalste Rebellengruppe im Ostkongo. Seit wenigen Wochen kontrolliert sie das Dorf Kalembe. Die taz war dort und traf den Anführer der FDLR. Von Simone Schlindwein und Marc Hofer.