Nachrichten

Frauenrechte

Abtreibungsgegner kein Chefarzt mehr

BERLIN | Weil die Elbe-Jeetzel-Klinik weiter Schwangerschaften abbricht, hat der Chef-Gynäkologe gekündigt. Er hatte versucht, seinen Angestellten Abtreibungen bis auf Ausnahmefälle zu verbieten. Beratungsstellen kritisierten das Verbot heftig. Die Klinik ist die einzige im Landkreis Lüchow-Dannenberg. Die nichtkonfessionelle Klinikkette Capio stritt zwei Tage lang öffentlich mit dem Arzt. Am Donnerstag gab Capio bekannt, der Arzt werde „die Klinik auf eigenen Wunsch mittelfristig verlassen“. (taz)