Diskussion 03.09.2013

Piraten vs. Spione

Piraten diskutieren die Frage, wie man Geheimdienste transparent macht.

Bild: ap

Wie und warum spähen BND, NSA und GCHQ die Bevölkerung aus? Was dürfen Geheimdienste eigentlich? Haben Geheimdienste im Jahr 2013 noch eine Existenzberechtigung? Was könnte ein Untersuchungsausschuss zu Prism, XKeyscore usw. leisten?

Wann: Dienstag, 03. September, 19 Uhr

Wo: taz Café, Rudi-Dutschke-Str. 24, 10969 Berlin

Eintritt frei

Zu diesen Themen referieren und diskutieren die Piraten

- Udo Vetter, Strafverteidiger und Experte für Internetrecht (Lawblog)

- Markus Kompa, Rechtsanwalt für Medienrecht und Geheimdienstpublizist

- Daniel Domscheit-Berg, IT-Sicherheitsexperte und Internetaktivist

Moderation: Mathias Bröckers (taz)