BLOCKIERTE INNTAL-AUTOBAHN

CSU protestiert gegen Pkw-Maut für Ausländer – in Österreich

KIEFERSFELDEN dpa/taz | Wenn Volkes Stimme spricht, ist die CSU gern dabei – bei der Blockade der Inntal-Autobahn gestern in Gestalt des Rosenheimer Landrats Josef Neiderhell. „Die Kundgebung ist eine gute Gelegenheit, gemeinsam mit den österreichischen Demonstranten zu zeigen, dass die Mautflüchtlinge unsere Dörfer auf beiden Seiten überschwemmen werden“, so der Christsoziale. Bisher war die Nutzung der 6 Kilometer zwischen dem bayerischen Kiefersfelden und dem österreichischen Kufstein kostenlos. Jetzt wollen die Österreicher Kasse machen: Schließlich hat die Große Koalition in Berlin beschlossen, nichtdeutsche Autobahnnutzer zahlen zu lassen – auf Druck von CSU-Chef Horst Seehofer, versteht sich. Foto: dpa