HOLZMARKT-PROJEKT

Blumen an der Spree

Der erste Spatenstich für das Holzmarkt-Projekt geriet zum Volksfest: Familien, Jugendliche, Studenten und Künstler verbrachten den Mittwochnachmittag auf dem Gelände an der Spree und pflanzten selbst mitgebrachte Stauden auf das Areal. Auf dem Gelände will eine Gruppe um die Betreiber der ehemaligen Bar 25 Studentenwohnungen, ein Hotel und Ateliers bauen. Um 18 Uhr sollte Bezirksbürgermeister Franz Schulz (Grüne) ein Band durchschneiden und damit den neuen Uferwanderweg freigeben. Eine Gegendemonstration mit Eseln fiel wegen Transportproblemen aus. C. OTT