SPD-Parteitag entscheidet über Autobahnverlängerung

100 Gründe für die A 100

Die SPD entscheidet heute über den Ausbau der Autobahn 100. Noch sind nicht alle Delegierten auf dem Parteitag einer Meinung. Die taz leistet gerne Überzeugungsarbeit und erklärt, warum Sozialdemokraten für den Bau sein müssen.

Weg weisend! Bild: taz

1. weil Klaus Wowereit das so will.

2. weil SPD-Chef Michael Müller das so will.

3. weil Stadtentwicklungssenatorin Ingeborg Junge-Reyer das so will.

4. weil die CDU sie will.

5. weil die FDP sie will.

6. weil der ADAC sie will.

7. weil auch die Industrie- und Handelskammer sie will.

8. weil die Kommunisten von der Linkspartei sie nicht wollen.

9. weil die Froschschützer von den Grünen sie nicht wollen.

10. weil die SPD-Basis bekanntlich nie das letzte Wort hat.

11. weil sie fast nichts kostet (der Bund bezahlt ja).

12. weil gegessen wird, was auf den Tisch kommt.

13. weil Autobahnraststätten kulinarisch mehr bieten als das ICE-Restaurant.

14. damit der bayrische Bundesbauminister Ramsauer sich als Preuße beweisen kann.

15. damit die vielen Exil-Schwaben mit ihren Daimlern sich nicht ganz so heimatlos fühlen.

16. weil das deutsche Wort "Autobahn" auch im Türkischen ("Otoban") funktioniert.

17. damit Wilmersdorfer Witwen öfter mal rübermachen können.

18. weil da jede Menge havarierte Rosinenbomber landen könnten.

19. weil man am Treptower Park Tramper beobachten könnte, die nach "Westberlin" wollen.

20. weil freie Bürger freie Fahrt haben sollen.

Die A 100: Die Stadtautobahn soll von Neukölln um 3,2 Kilometer bis zur Nordspitze des Treptower Parks verlängert werden. Später ist der Ausbau durch Friedrichshain bis zur Frankfurter Allee geplant.

Die Befürworter: SPD und Linke hatten im Koalitionsvertrag den Ausbau vereinbart. Mittlerweile setzt sich nur noch die SPD-Spitze um den Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit, den Landesvorsitzenden Michael Müller und Stadtentwicklungssenatorin Ingeborg Junge-Reyer dafür ein.

Die Gegner: Laut Parteitagsbeschluss vom Mai 2009 ist die SPD dagegen. Nach dem Abrücken der SPD hatte auch die Linkspartei gegen die A 100 gestimmt.

Die übrigen Themen: Der Parteivorstand steht zur Wahl - vor der Abstimmung über die A 100. Und ein Leitantrag zum Thema Mieten.

Der Ort: Die SPD tagt im Berliner Congress Center am Alexanderplatz, kilometerweit entfernt von jedem Autobahnanschluss.

21. damit zusammenwächst, was zusammengehört.

22. weil es im Osten bisher viele Straßenbahnen, aber kaum Autobahnen gibt.

23. weil der Osten 49 Jahre nach dem Mauerbau auch mal wieder ein bisschen Beton abbekommen soll.

24. weil es hoffentlich Beton ist.

25. weil Beton ziemlich viel Wärme speichert. Irgendjemand findet bestimmt einen Weg, die energetisch sinnvoll zu verwerten.

26. weil Berlin seinen Ruf als Hauptstadt der Bauskandale verteidigen muss.

27. damit der Tiergartentunnel nicht das umstrittenste Verkehrsprojekt bleibt.

28. weil Wowereit sich mit etwas verewigen will, nachdem das mit der Landesbibliothek nicht geklappt hat.

29. weil es nichts Urbaneres gibt als den Anblick einer nagelneuen Autobahnschleife. Damit kann sich der Regierende vor Gästen aus L.A. sehen lassen.

30. weil Wowereit noch irgendwas Sichbares durchsetzen muss, bevor er nächstes Jahr das Rote Rathaus räumt.

31. weil der Wahlkampf 2011 sonst langweiliger würde.

32. weil man nach der Wahl 2011 bei Koalitionsverhandlungen mit den Grünen nur auf den Autobahnbau verzichten kann, wenn man ihn vorher gefordert hat.

33. weil die Grünen die Weisheit auch nicht mit Löffeln gefressen haben.

34. weil Ampeln Mist sind.

35. weil irgendeine vom Aussterben bedrohte Erdhornissenart mit Sicherheit am liebsten in Lärmschutzwänden nistet.

36. weil die Gegner dafür wären, wenn sie schnellere Autos hätten.

37. weil da Tempo 80 gilt und das jeden Autofahrer ärgert.

38. weil die Band Kraftwerk dann Recht behielte.

39. weil Autofahren geil ist.

40. weil die aufgemotzten Kudamm-Cruiser endlich eine neue Strecke zum Rumfahren bekommen.

41. weil Roadmovies die besten Filme sind.

42. weil "Born to be wild"-Hören im Saab/Volvo/Motorrad zum Lebensgefühl der SPD-Linken gehört.

43. weil endlich die Hasenplage im Plänterwald gestoppt wird.

44. weil die großen alten Bäume, die gefällt werden, durch kleine ersetzt werden. Die nehmen viel weniger Sonne weg.

45. weil nicht alle Kleingärten weichen müssen. Was in den restlichen entlang der Trasse angebaut wird, sollte man zwar nicht unbedingt essen. Aber dann gehen die Leute öfter in den Supermarkt und kurbeln die Konjunktur an.

46. weil Brummifahrer besser zu den Schleichwegen durch die Innenstadt kommen und so die wirtschaftsfeindliche Autobahnmaut sparen.

47. weil überhaupt mehr Straßen zu Schleichwegen werden. Dann lernen die Berliner endlich ihre Stadt besser kennen.

48. weil Beschleunigung und Wachstum für eine Stadt alles sind: Wer keine Autobahnschleifen baut, schrumpft.

49. weil der Bedarf an Autos so stark steigen wird, dass die Autoindustrie nie wieder in der Krise ist.

50. weil Autobahnbau vielen, vielen Menschen Arbeit gibt - wie damals.

51. weil damals nicht alles schlecht war.

52. weil die Stadtautobahn bereits in den 30er Jahren von Albert Speer für die "Welthauptstadt Germania" geplant wurde.

53. weil Autobahnen nicht nur zivilen Zwecken dienen, sondern auch einen schnellen Truppenaufmarsch ermöglichen - im Verteidigungsfall.

54. weil die Nazis aus Lichtenberg nach ihrer Randale in Neukölln in zehn Minuten wieder zu Hause wären.

55. weil es für Ingeborg Junge-Reyer ein innerer Reichsparteitag wäre.

56. weil es für Klaus Wowereit sonst ein Scheißparteitag wäre.

57. weil Michael Müller sonst gleich den nächsten Parteitag zur A 100 ansetzen würde.

58. weil die jetzt erst 22 Kilometer lange A 100 ein schlechter Witz ist.

59. weil eine Autobahnbrücke über die Spree für eine Metropole wie Berlin nicht reicht.

60. weil ein Band aus Beton schicker ist als eine Schlossfassade aus Sandstein.

61. weil Beton für die Ewigkeit ist, was man von Stadtschlössern nicht behaupten kann. Oder hat jemand schon mal von einem gesprengten Autobahnabschnitt gehört?

62. weil die Verlängerung der A 100 - auf einen Kilometer gerechnet - die teuerste Autobahn der Republik ist. Wenn Berlin das Geld nicht nimmt, wird an anderer Stelle eine viel längere Autobahn durch Wiesen und Wälder gebaut. Das ist unökologisch.

63. weil die Häuser, die für die A 100 abgerissen werden müssen, das Wohnraumangebot verknappen. Dadurch steigen die Mietpreise und Berlin wird sein Image als Billigstadt los.

64. weil die Häuser, die an der A 100 bleiben, unattraktiv werden. Dort sinken die Mieten und Berlin sichert sich ein Reservoir an bezahlbaren Wohnungen.

65. weil der Autobahnlärm somit auch die Gentrifizierung im Karl-Kunger-Kiez stoppt.

66. weil Sozialdemokraten schon immer auf der Straße für soziale Gerechtigkeit gekämpft haben.

67. weil Friedrichshain dann Weltstadt mit Anschluss würde.

68. weil die renitenten Friedrichshainer mal sehen sollen, wie das ist mit dem Verkehr, der sich jetzt noch in Treptow staut.

69. weil der näher rückende Baulärm die saturierten Prenzelberger das Fürchten lehrt.

70. damit Junge-Reyers Logik, dass mit mehr Straßen weniger Verkehr erzielt werden kann, eindeutig widerlegt wird.

71. weil sonst die Senatorin - Spitzname "sprechender Aktenschrank" - zurücktreten müsste und die Stadt dann um ihr wunderbar verschwurbeltes Technokratendeutsch ärmer wäre.

72. damit die Feinstaubgrenzwerte so oft überschritten werden, dass die Politik an autofreien Tagen nicht mehr vorbeikommt.

73. damit die SPD wenigstens irgendwo nachhaltig tätig wird, wenn es schon mit dem Klimaschutz nicht klappt.

74. weil es für jedes Gutachten auch ein Gegengutachten gibt.

75. weil der tägliche Stau immer noch durch lästiges Stop-and-Go unterbrochen wird. Frisches Blech aus Treptow wäre hilfreich.

76. weil sich im Stau die nettesten Kontakte ergeben.

77. weil die Stadt dann aus der Luft strukturierter wirkt.

78. weil man das Dank Beleuchtung sogar nachts sehen könnte und somit Belgien nicht mehr das einzige Kleinland wäre, das man aus dem Weltraum sehen kann.

79. weil Berlin einen riesigen Inline-Skate-Ring hätte, wenn das Benzin zu teuer wird.

80. weil die Autofahrer dort Platz bekommen, sich gegenseitig über den Haufen zu fahren. Und nicht die anderen Verkehrsteilnehmer damit behelligen.

81. weil endlich ein weiterer Autobahnabschnitt in Berlin die Chance hätte, in die Top 10 der meist befahrenen Straßen zu gelangen.

82. damit Carspotter mehr zu gucken haben.

83. weil die Autobahnpolizei auch expandieren möchte.

84. damit autobahn-online.de wieder was zu schreiben hat.

85. weil "Letzte Ausfahrt, Treptower Park" viel besser klingt als "Letzte Ausfahrt, Grenzallee".

86. weil die jährliche Fahrradsternfahrt eine neue Strecke bekäme.

87. na, so halt!

88. hm.

89. weil es so egal wie 88 ist.

90. Mercedes.

91. BMW.

92. VW.

93. Opel.

94. Porsche.

95. Audi.

96. Ford.

97. Trabbi.

98. Ferrari! (in Rot)

99. damit die taz "SPD auf der Überholspur" titeln kann.

100. weil es doch irgendwie weitergehen muss.

VON: API, BIS, CLP, GA, PLU, STA, SVE, TAS

.

Bitte registrieren Sie sich und halten Sie sich an unsere Netiquette.

Wenn Sie Ihren Kommentar nicht finden, klicken Sie bitte hier.

Ihren Kommentar hier eingeben