Götz Alys "Unser Kampf"

Ein hässliches Spiegelbild

Vierzig Jahre 1968 als Anlass zum Feiern? Nein, findet Götz Aly in seinem Buch "Unser Kampf". Es wurde von fast allen verrissen. Warum bloß?

.

Bitte registrieren Sie sich und halten Sie sich an unsere Netiquette.

Haben Sie Probleme beim Kommentieren oder Registrieren?

Dann mailen Sie uns bitte an kommune@taz.de