Unwetter-Bilanz

So viel Regen wie in einem Monat

Mit den beiden schweren Gewittern am Mittwoch ist in Berlin mancherorts schon so viel Regen gefallen wie sonst in einem ganzen Monat. An der Messstelle der Freien Universität in Dahlem waren es seit Dienstag insgesamt rund 61 Liter pro Quadratmeter, berichtete Meteorologe Thomas Dümmel am Donnerstag. In Berlin gebe es bei den Regenmengen aber regional große Unterschiede, sagte Stephan Natz, Sprecher der Wasserbetriebe. So seien in Teilen von Grünau und Köpenick nur zwischen 1 und 3 Litern pro Quadratmeter gefallen. Mancherorts regnete es sogar mehr als es statistisch gesehen in 100 Jahren wahrscheinlich ist. Damit kam es auch zu Überläufen in die Spree und Berlins Kanäle. (dpa)