tagestipp morgen Für die Mitte

Heraus mit den guten Euros zur Rettung für das Haus Schwarzenberg. Dafür bekommt man auch Kunst zurück

„Kunst kaufen – Kultur bewahren“ für das Haus Schwarzenberg am Samstag um 16 Uhr in der Galerie Neurotitan, Rosenthaler Straße 39

Kurz noch mal die Sachlage: Das Haus Schwarzenberg soll also verkauft werden, was dazu führen könnte, dass nach einer Schickimicki-Sanierung im sonstigen Hackescher-Markt-Touch hier wirklich überhaupt nichts mehr daran erinnert, wie Mitte auch mal war. Schon deswegen möchte man das Haus an der Rosenthaler Straße 39 im Jetztzustand erhalten wissen, und natürlich wegen den ganzen Sachen, die da passieren, im Club Eschschloraque Rümschrümp, in der Galerie Neurotitan und so weiter. Was eigentlich ganz einfach wäre, wenn jede Berlinerin und jeder Berliner einen lumpigen Euro für die gute Sache rausrücken würden. Damit wären die 3,3 Millionen, die es zum Häuserkauf braucht, schon zusammen, und mit bestem Beispiel vorangehen kann man am Samstag in der Galerie Neurotitan, wenn dort die Solidaritätskunst der Ausstellung Salon Schwarzenberg unter den Hammer kommt, den übrigens Christoph Schlingensief schwingt. Um Exponate von Jim Avignon, von Blixa Bargeld, Elvira Bach, Françoise Cactus und vielen anderen zu versteigern. Weitere Infos zur Situation vor Ort: www.haus-schwarzenberg.org