KWADRAT BERLIN

Mystischer Einstand

„Was in dir ist, verspreche“ – „Das Schlechte unterdrücke, vom Schlechteren schaudere zurück“, so lauten die Inschriften zweier alter Embleme, die den Ausgang für die Zusammenarbeit von Alex Tennigkeit und Hidde van Schie bildeten. „Plus Ultra“ titelt die erste Ausstellung in dem neuen Projektraum von Martin Kwade wie die von Tennigkeit und van Schie realisierte Skulptur: eine „tote“ Lampe in Kristallform und ein Porzellantiger in Felsen gebannt. Ob großformatige Malerei, Zeichnungen oder Video: Die Werke sind durchzogen von Symboliken und Anspielungen auf den Tod. Ein surreales Spiel mit Kunst und Mythen. MJ

Bis 17. April, nach Vereinbarung: (01 79) 7 48 94 71, Adalbertstr. 20