ZUZÜGE AUS ALBANIEN

Bundesamt erhöht Flüchtlingsprognose

NÜRNBERG | Vor allem wegen des starken Zuzugs von Menschen aus Albanien rechnet das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) in diesem Jahr mit deutlich mehr Asylbewerbern. Das Amt geht inzwischen von 400.000 Erst- und 50.000 Folgeanträgen im Jahr 2015 aus, wie aus einem Schreiben an die Bundesländer hervorgeht. Allein im März zählte das Bundesamt 6.300 Asylanträge von albanischen Staatsangehörigen. Im gesamten Jahr 2014 gab es rund 8.100 Erst- und Folgeanträge von Albanern. (dpa)