Das taz Print-Archiv

Hier können Sie in alten taz-Ausgaben blättern:

 

  • 17.06.2009

Schweinegrippe im Norden

In Norddeutschland sind drei weitere Menschen an Schweinegrippe erkrankt. Eine 22 Jahre alte Arzthelferin aus der Region Hannover hat sich mit dem H1N1-Virus angesteckt. Die Frau arbeitet bei einer erkrankten Ärztin. Zudem infizierte sich ein 15-Jähriger aus dem Landkreis Hameln-Pyrmont auf einer Reise nach Australien. Bei einem 28-Jährigen aus dem Kreis Pinneberg wurde am Dienstag eine Infektion mit dem Influenzavirus H1N1 nachgewiesen, wie das Gesundheitsministerium in Kiel mitteilte. Der junge Mann sei gerade von einer USA-Reise zurückgekehrt. (dpa)

Dieser Artikel ...

ist mir was wert!