Richtigstellung

Grüner Gelbhaar für Blaue Plakette

In unserer Berichterstattung über das Urteil des Verwaltungsgerichts zu Fahrverboten ist der Grünen-Bundestagsabgeordnete Stefan Gelbhaar zwar richtig, aber im falschen Kontext zitiert worden. Er sagte zwar tatsächlich „sinnvoll und längst überfällig“, bezog dies aber nicht auf die Entscheidung für Dieselfahrverbote, sondern auf die Einführung einer Blauen Plakette. Die Fahrverbote auf einzelnen Strecken hingegen stellen für ihn einen „ungeordneten Flickenteppich“ dar. Das gelte sowohl für Autofahrende wie für die Polizei: „Die einen wissen nicht, welche Straße sie nutzen dürfen, und die anderen wissen nicht, wie sie effektiv und flächendeckend kontrollieren dürfen.“ (sta)