Ausgabe 24./25. März 2018

Aufbruch Ost

Die AfD ist stark in ganz Brandenburg. In ganz Brandenburg? Nein, in Frankfurt an der Oder ist es anders. In der 60.000-Einwohner-Stadt an der polnischen Grenze wurde gerade der Kandidat von Linken und Grünen zum Oberbürgermeister gewählt. Wie ist das möglich?

Bild: Piero Chiussi

Demokratie Wie ein links-grüner 33-Jähriger Oberbürgermeister von Frankfurt (Oder) wurde. Und was man daraus für den Umgang mit der AfD lernen kann. Eine Reportage aus einer Stadt mit Herz.

Gespräch Georg Uecker war der erste Schauspieler, der in der „Lindenstraße“ einen anderen Mann küsste. Ein Gespräch über HIV und Lymphdrüsenkrebs, Morddrohungen und die Neugier auf das Leben.

Aufarbeitung Nancy Morales will nicht mehr schweigen: „Mein Vater war ein Völkermörder“, sagt sie. Wie die Tochter eines Täters der argentinischen Militärdiktatur zusammen mit Gleichgesinnten an das Gräuel erinnern will.

Sachkunde Wildkatzen sind scheu und selten. Selbst die Menschen, die ihnen einen Weg durch die Zivilisation bahnen, bekommen sie kaum zu Gesicht. Auf Katzenpirsch in Thüringens Wäldern.

Genuss „Zeit ist die wertvollste Zutat", sagt der Koch Claudio Del Principe. Im Interview verrät er das Geheimnis des perfekten Ossobuco und was wir von Italien lernen können.

Frankreich CaIais wäre gerne eine Sommerfrische. Doch die nordfranzösische Stadt ist arm, unansehnlich und bekannt als Dauerkulisse eines  Flüchtlingsdramas. Und wenn man dieser Stadt eine Chance gäbe? Ein Reisebericht.

Mit Kolumnen von Peter Unfried, Robert Misik, Rainer Schäfer und Franz Lerchenmüller.