Ausgabe vom 12./13. Juli 2014

Trennt Euch!

Sie sind seit Jahren zerstritten, haben sich längst nichts mehr zu sagen - und bleiben zusammen. Wegen der Kinder. Ein Fehler, meint der Scheidungsforscher Ulrich Schmidt-Denter. Oft ist die Trennung die beste Lösung. Für alle. Ein Interview und vier Geschichten von Scheidungskindern.

Bild: dpa

Trennen: Ulrich Schmidt-Denter hat viele Jahre über Ehescheidungen geforscht. Was er herausgefunden hat, bricht mit vielen Klischees. Scheidungskinder müssen nicht unglücklicher sein, schlechter in der Schule oder gar aggressiver. Ein Interview

Jede Woche stellen wir eine Streitfrage, auf die Politiker, Wissenschaftlerinnen, Leserinnen und Prominente antworten. Die Diskussionen und den jeweils aktuellen Streit finden Sie unter taz.de/streit. Diskutieren Sie mit!

Fahren: Die Pkw-Maut, wie sie Verkehrsminister Dobrindt plant, ist nicht nur ausländerfeindlich und antieuropäisch, sie ist auch ökologisch kontraproduktiv, findet der Verkehrsexperte des Bundes für Umwelt und Naturschutz im sonntaz-Streit.

Feiern: Angela Merkel wird 60 und führt das Land wie einen Volkseigenen Betrieb. Mit Pionierfahrten und Fünfjahresplänen. Eine Würdigung

Handeln: Nichts ist so gut kontrolliert wie der Arzneimittelmarkt. Trotzdem hat die Organisierte Kriminalität Wege gefunden, mit falschen Pillen Geschäfte zu machen. Eine deutsch-italienische Recherche über die Medikamentenmafia

Heilen: Behandlungsfehler. In Schweden kümmert sich eine eigene Behörde, wenn im Krankenhaus etwas schief läuft. Mit einigem Erfolg. Denn sie fragt nicht mehr nach den Schuldigen.

Malen: Vor vierhundert Jahren starb der in Spanien lebende Maler El Greco. Und die Konservativen stilisieren ihn zum ersten spanischen Nationalmaler. Aber darf man ihn so eng betrachten? Ein Rundgang durch Jubiläumsausstellungen und Feuilletons

Modeln: Eben noch Berlin, morgen Mailand - und die Verheißung ist groß: Prada will Dich auf dem Laufsteg haben! Dann: Warten, auf High Heels staksen, warten - und raus. Ein Model berichtet aus dem Modebusiness.

Mit Kolumnen von Julia Niemann, Jette Gindner, Franziska Seyboldt, Peter Unfried und Franz Lerchenmüller