Ausgabe vom 6./7. August 2016

Hallo, ist da wer?

Kälte-Spuk und leise Stimmen. Ghostbusters jagen nicht nur in Hollywood. Wir waren mit drei Geisterjägern und ihren Gerätschaften in einem alten Schloss in Castrop-Rauxel. Und plötzlich war da eine Frau am Fenster.

Bild: Jörg Singer

Militarisierung Zu den Olympischen Spielen hat die Polizei in Rio de Janeiro aufgerüstet. Mehr Sicherheit gibt es dadurch nicht unbedingt, vor allem nicht für jene, die durch die Staatsgewalt rassistisch diskriminiert werden. Zu Besuch in der Favela Complexo do Alemão.

Mangel Seit drei Jahren kämpft Guatemala mit Missernten. Die Hänge sind grün, der Hunger aber zeigt sich in chronischer Mangelernährung der Bevölkerung. Weil die Hungersnot nicht akut ist, fehlt die mediale Aufmerksamkeit.

Kindstötung Er galt als liebender Familienvater. Dann verbrennt er seine beiden Töchter im Auto. Es ist die Rache an seiner Exfrau nach jahrelangem Rosenkrieg.

Ghostbusters Etwa zehn Menschen rufen sie monatlich: Dann rückt das dreiköpfige Geisterjägerteam aus NRW mit Mess- und Diktiergeräten an und ist dem Spuk auf der Spur. Wir waren mit ihnen auf Geisterjagd.

Serien Es ist wie beim Sport: Wer Hochleistungen erzielen will, braucht die perfekte Technik. Eine Anleitung zum Speed-Watching, dem schnellen Durchsehen von Serien.

Hausbesuch Die Königin im Plattenbau. Vor 20 Jahren machte sich Stephania Sabel-Isumo auf die Suche nach ihrer Herkunft und erfuhr, dass sie Thronfolgerin eines kongolesischen Stammes ist. Seit einigen Jahren regiert sie per Whatsapp von Potsdam aus.

Alte Musik Passion und Mission. Meistergambist Jordi Savall im Gespräch über das Gefühl, alte Musik neu zu entdecken und die Kraft universeller Musikkultur.

Karibik Die Antilleninseln sind der neue Tourismus-Hotspot 2016. Ein Museum gibt den Millionen Sklaven der Kolonialzeit ein Gesicht und eine Geschichte.

Mit Kolumnen von Nina Apin, Ariane Sommer, Christel Burghoff und Peter Unfried