Simone Schlindwein

Afrika: Region der Großen Seen

Simone Schlindwein ist taz-Korrespondentin in Afrika, Region der Großen Seen: Uganda, Ruanda, Burundi, DR Kongo, Südsudan Bild: taz

Simone Schlindwein, (geb. 1980) lebt und arbeitet seit 2008 in der Region der Großen Seen, im Herzen Afrikas.

Sie ist in Uganda am Victoria-See zu Hause und reist von dort aus regelmäßig in den Kongo, nach Ruanda, Burundi und in die Zentralafrikanische Republik.

Oft ist sie mit dem Motorrad durch den Dschungel unterwegs, um Rebellenführer zum Interview zu treffen oder anderen Spuren in ihrer Investigativrecherche nachzugehen.

http://simoneschlindwein.blogspot.de/