Referierende: Harald Welzer, Sozialpsychologe und Klimakulturforscher

Welzer_harald_credit_

Harald Welzer, Jahrgang 1958, ist Professor für Transformationsdesign an der Universität Flensburg sowie Mitbegründer und Direktor der gemeinnützigen Stiftung Futurzwei für Veränderung.

Welzer plädiert in seinem Buch "Selbst denken – Eine Anleitung zum Widerstand" für einen reduktiven Lebensstil. Es gehe nicht um Wachstum, Effizienz und Konsum, sondern um Glück. Dieses hänge aber im Wesentlichen nicht vom Besitz ab. Welzer stellt verschiedene erfolgreiche Formen des Selbstdenkens und -handelns vor, die sich am Gemeinwohl statt an individuellem Profit orientieren, und animiert dazu, die eigenen Handlungsspielräume zu nutzen. Er ist Mitbegründer der gemeinnützigen Stiftung Futurzwei – Stiftung Zukunftsfähigkeit, die sich zur Aufgabe gemacht hat, alternative Lebensstile und Wirtschaftsformen aufzuzeigen und zu fördern.