Die Wahrheit

Erklärung des Parteivorstands

Normalerweise ist am Donnerstag Gedichtetag auf der Wahrheit. Doch sich überstürzende Ereignisse verlangen nach schneller Lyrik.

Andrea Nahles

Ob sie auch heimlich dichtet? Andrea Nahles Foto: dpa

Es war uns nicht bewusst,

dass sie das anders sehn.

Wir haben nicht gewusst,

dass sie uns nicht verstehn.

Wir findens sonderbar,

dass das zu Unmut führt.

Es ist uns nicht ganz klar,

woher der Ärger rührt.

Wir haben nicht geahnt,

dass das so Wellen schlägt.

Wir haben was geplant,

doch dann den Plan verlegt.

Wir haben sie vergrätzt.

Das ist uns gar nicht recht.

Wir habens eingeschätzt.

Doch offenbar ganz falsch.

Wir erfüllen alles:

Erwartung, Pflicht, Klischee.

Dankeschön fürs Zuhörn,

Nahles (SPD).

Die Wahrheit auf taz.de

.

ist die einzige Satire- und Humorseite einer Tageszeitung weltweit. Sie hat den ©Tom. Und drei Grundsätze.

Wenn Sie bei der taz anrufen, bekommen Sie keine gewöhnliche Warteschleife zu hören. Bei uns liest die Wahrheit ihre Gedichte vor!

Bitte registrieren Sie sich und halten Sie sich an unsere Netiquette.

Haben Sie Probleme beim Kommentieren oder Registrieren?

Dann mailen Sie uns bitte an kommune@taz.de

Ihren Kommentar hier eingeben