04.09.2018

40 Jahre taz – Das Buch

Aktuelle Pressemitteilungen der taz

Am 27. September 1978 erschien die erste Nullnummer der taz, am 17. April 1979 die erste tägliche Ausgabe. Kaum jemand hätte vor 40 Jahren darauf gewettet, dass die taz es allen ökonomischen und politischen Widrigkeiten zum Trotz ins 21. Jahrhundert schaffen würde. Die taz feiert also, mit Sonderausgaben, mehreren Veranstaltungen und mit „40 Jahre taz – Das Buch“.

Der Jubiläumsband präsentiert im Großformat (270 x 370 mm) und als Hardcover vier Jahrzehnte taz- und Weltgeschichte. Die vielen taz-Titelseiten, die Geschichte geschrieben haben, werden annähernd im Originalformat gezeigt, in 150 Fotos und zahlreichen Dokumenten wird an die Highlights aus 40 Jahren taz-Journalismus und den ganz normalen Alltagswahnsinn in der Redaktion erinnert. MitarbeiterInnen aus allen Phasen der taz-Geschichte schreiben über das Innenleben des damals größten Kollektivbetriebs und über die Titel, Themen und Temperamente, die die taz groß gemacht haben.

Mit Beiträgen von Michael Sontheimer, Arno Widmann, Ute Scheub, Arno Frank, Bettina Gaus, Heide Oestreich, Thomas Schmid, Tom Schimmeck, Bascha Mika, Ines Pohl, Helmut Höge, Peter Unfried, Klaudia Wick, Jan Feddersen, Nina Apin und vielen anderen.

Redaktion: Mathias Bröckers, Stefan Reinecke, Isabel Lott

40 Jahre taz – Das Buch erscheint am 15. September mit einem Umfang von 400 Seiten und kostet 40 Euro.

Das Buch kann hier im taz shop vorbestellt werden.

Wir senden Ihnen bei Interesse gern einen Link zum Download einer Presseversion von 40 Jahre taz – Das Buch zu.

Bitte mailen Sie an Anja Mierel, am@taz.de.

Pressemitteilung als PDF aufrufen.